Welche Markenformen gibt es?

Je nach der Art des Zeichens, durch das die Ware oder Dienstleistung gekennzeichnet werden soll, lassen sich insbesondere folgende Markenformen unterscheiden (§ 3 MarkenG):

  • Wortmarken
  • Buchstabenmarken
  • Zahlenmarken
  • Bildmarken
  • Hörmarken
  • Tastmarken
  • Geruchsmarken
  • Geschmacksmarken
    und
  • Farbmarken.

 

Auch Kombinationen von verschiedenen Elementen können als Marke geschützt sein. z.B. die Wort-Bild-Marke.