Welche Werke werden vom Urheberrecht geschützt?

Urheberrechtlich geschützt sind Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst (vgl. § 1 UrhG). Werke sind dabei nur persönliche geistige Schöpfungen (§ 2 Abs. 2 UrhG).

Im Einzelnen sind dies gem. § 2 Abs. 1 UrhG insbesondere

  • Sprachwerke, wie Texte, Romane, Reden und Computerprogramme
  • Werke der Musik, wie Songs
  • pantomimische Werke einschließlich der Werke der Tanzkunst
  • Werke der bildenden Künste einschließlich der Werke der Baukunst und der angewandten Kunst sowie Entwürfe solcher Werke
  • Lichtbildwerke einschließlich der Werke, die ähnlich wie Lichtbildwerke geschaffen werden
  • Filmwerke einschließlich der Werke, die ähnlich wie Filmwerke geschaffen werden
    und
  • Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art, wie Zeichnungen, Pläne, Karten, Skizzen, Tabellen und plastische Darstellungen.