Was ist unter Urheberrecht zu verstehen?

Unter dem Begriff „Urheberrecht“ werden die Rechte des geistigen Eigentums zusammengefasst, die dem Schutz des geistigen Schaffens auf literarischem, wissenschaftlichem und künstlerischem Gebiet dienen.

Geschützt werden also persönliche geistige Schöpfungen. Diese müssen nicht nur eine konkrete Form haben, sondern auch eine gewisse Gestaltungshöhe (auch Schöpfungshöhe genannt) aufweisen. Durch das Urheberrecht wird ein geschütztes Werk einem Rechtsinhaber zugewiesen. Dieser kann somit einem anderen verbieten, sein Werk zu benutzen.